Harfen Musik Tirol
ENTUJAMUSIKKONTAKTFOTOSREFERENZENIMPRESSUM

Über ENTUJA:

“Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, etwas über mich erfahren zu wollen.“

Die Musik wurde Entuja bereits in die Wiege gelegt.

1971 erblickte Gerlinde Kronsteiner – Entuja in Oberösterreich das Licht der Welt und wuchs dort, umgeben von einer ruhigen, wunderschönen, idyllischen Landschaft auf.

Bereits ihre Eltern und drei Geschwister musizierten gemeinsam.

Der Weg war für Entuja somit schon früh vorherbestimmt und sie integrierte sich in diese Familienmusik. Über 15 Jahre lang wurden zahlreiche Live-Auftritte, Auftritte in Fernseh – und Rundfunksendungen unter ihrem Namen „Kronsteiner Hausmusik“ gespielt. Somit war die Bühne schon als Kind für Entuja ein sehr vertrauter Platz.

Nach dem Erlernen der Instrumente Klavier, Gitarre, Hackbrett und Trompete begann Entuja 1990 das Studium in Linz/Oberösterreich an der Anton Bruckner Privatuniversität im Hauptfach Harfe, welches sie 1995 mit Auszeichnung abschloss.

Während dieser Zeit war sie unter anderem Mitglied des „Salzburger Saitenklanges“ unter der Leitung des österreichischen Zithersolisten und Hochschullehrer Wilfried Scharf.

Private Gründe führten die Oberösterreicherin 1992 nach Tirol.

Entuja begann ihre Lehrtätigkeit an verschiedenen Musikschulen auszuüben; seit 2006 unterrichtet sie an der Landesmusikschule Schwaz – die Gruppe „heismusic“ wurde gegründet und viele Auftritte in der Instrumentierung Harfe und Saxophon folgten.

2008 sollte wiederum ein neuer musikalischer Abschnitt beginnen. Ein wunderbares Projekt - in der Besetzung Harfe und Akkordeon – fand sich wie durch Fügung: Das Duo trägt den Namen „LINDEMAR“, welcher sich aus den Vornamen der beiden Musiker zusammensetzt. Mit ganz viel Herzblut wird jeder Auftritt gespielt. Das Feedback der Zuhörer ist außergewöhnlich, die Musik und die Art, wie sie von lindemar interpretiert wird, "würde die Seelen und Herzen berühren".

Entuja ist solistisch, aber auch in Kombination mit Akkordeon (www.lindemar.com), mit Gitarre, Saxophon oder Percussion zu hören. Das Repertoire reicht von Eigenkompositionen, über klassische, französische, irische Literatur, bis hin zu Jazzstandards. Das Programm wird individuell auf jeden Auftritt und auf das Publikum abgestimmt. Für Entuja, so der Seelenname von Gerlinde Heis (Kronsteiner), ist Musik einfach nicht nur Musik, sondern eine tiefe Leidenschaft.

„Vielleicht darf ich auch Ihr Herz und Ihre Seele eines Tages mit meiner Musik berühren – es wäre mir eine große Freude.“

Alles Liebe für Sie! Entuja April 2015




Feedbacks von Zuhörern:

„Es war für mich ein ergreifender Abend, da ich eigentlich etwas Anderes geplant hatte. Ihre Musik habe ich zuvor noch nie in dieser Vollendung gehört. Ich sage Danke.“ Nov. 2013

„Vor 2 Jahren habe ich die Herz-Hören-Zeit- CD der Caritas mit Ihrer Musik darauf erworben. Vergangene Weihnachten ist sie mir zum täglichen Begleiter und „Retter“ geworden. Ich hatte eine sehr schwere Zeit und konnte mich nur einigermaßen beruhigen, wenn ich diese wunderbare Musik hörte. Dann ist der Puls ruhiger geworden und ich habe mich ganz „mitnehmen“ lassen. „Feb. 2015

„Die CD Feierabend mit Ihrer feinen Musik ist einfach wohltuend für die Seele.“ Dez. 2013

„Ich durfte Sie bisher immer nur „zufällig“ live hören, aber es hat ausgereicht, dass Sie mit Ihrer Ausstrahlung und mit Ihrer Musik mein Herz berührt haben! So etwas habe ich noch nie zuvor erlebt. Man kann die Freude beim Musizieren spüren und dies überträgt sich unmittelbar auf das Publikum. Selbst Ihre Newsletter über die Termine berühren die Seele und mein Herz ;) Danke, für die so netten persönlichen Zeilen. Sie sind eine wunderbare Abwechslung in unserer oft hektischen und oberflächlichen Welt.“ Aug. 2013